Außentraining

Auf dem Hundeplatz ist der Vierbeiner ein Streber, hochkonzentriert und ruhig – doch wehe beim Spaziergang – dann ist gutes Benehmen scheinbar vergessen!

Da Hunde ortsabhängig lernen, wissen viele Vierbeiner, wie sie sich auf dem Hundeplatz zu benehmen haben! Der Besitzer selbst ist auf dem Hundeplatz oft weniger gestresst, konzentrierter und sicherer, was sich ebenso auf den Hund überträgt…

Draußen, in unbekannten Situationen, im „Alltagsstress“ und in der oft fehlenden Zeit macht man viele Dinge falsch und ist total überfordert!

Außentraining – für wen?!

Viele Hundebesitzer glauben, dass das Außentraining (noch nichts) für sie ist – weil ihr Hund an der Leine zieht, pöbelt oder es die erste Stadtrunde ist.

Aber genau das ist unser „Job“

  • Euch zu unterstützen, stressige Situationen zu meistern
  • Euren Blick zu schärfen, was euer Hund euch „zeigt“
  • Euch das Verhalten in der Öffentlichkeit näherzubringen

Straße, Wald, Tiergehege, Isar/Donau, Stadt…

…die wechselnden Trainingsorte bieten jedes Mal neue Situationen, die man – unter Anleitung – lernt souverän zu meistern.

Wir erklären die Körpersprache/Stresssignale eurer Hunde, zeigen das richtige Management und weisen auf Fehlerquellen hin.

Kommentare sind geschlossen.