Katta

Name: Katharina, Katta

Alter: Mitte 30

Besonderheiten: bunte Haare

Hobbys: Bogenschießen

Hallo Ihr Lieben,

2017 begann mein „Hundevirus“ als meinen ersten Hund, ein Labrador-Münsterländer-Mischling Namens Jax. Leider erkrankte er an Epilepsie, was mich intensiver dazu brachte, mich mit seinen Bedürfnissen und dem Krankheitsbild zu befassen. Im Jahr 2018 trennten sich aufgrund privater Veränderungen unsere Wege.

Dann im Juli 2020, trat meine damals 10 Wochen alte Holländische Schäferhündin Elina in mein Leben. So sind wir, fest entschlossen ein Team zu werden, kurz nach Elinas Einzug, zu Diane in die Hundeschule gekommen.

Hier konnte ich lernen, dass mit Geduld, Verständnis und Einfühlungsvermögen ein harmonisches Team zu werden, kein Hexenwerk ist. Es erfordert Vertrauen und Respekt füreinander und auch auf die Bedürfnisse zu achten und darauf eingehen zu können.

Elina ist eine großartige Hündin. Sie hat ein freundliches Wesen und ist sehr aufmerksam und empathisch für Ihre Umgebung. Unsere gemeinsamen Trainingseinheiten sind für uns beide jedes Mal ein großartiges Erlebnis, von denen ich hoffe, dass sie uns noch sehr lange erhalten bleiben. Durch Elina konnte ich viel über Ihre hündischen Bedürfnisse, mich selbst und ein gemeinsames Leben lernen.

Dass das Leben mit Hund (und auch der Weg zu einem ausgeglichenen Hund) sehr entspannt ohne Druck, Aggression oder Gewalt sein kann, ist eine Erfahrung und ein Lernprozess.

Diese gesammelten Erfahrungen, sowie all das was ich bisher lernen durfte (und auch noch weiter lernen kann), möchte ich gerne an euch weitergeben, denn das ist mir ein großes Anliegen.

Ich freue mich auf gemeinsame Stunden mit Euch.

Liebe Grüße, eure Katta

Kommentare sind geschlossen.